top of page
  • Autorenbilddeborah

Liebe...




Am Freitag Abend 18 Minuten vor Sonnenuntergang zündet man in einem jüdischen Haushalt die zwei Sabbatkerzen an. Eine Kerze steht für das Wort "halte!" Die andere Kerze steht für das Wort "gedenke!"

Traditionell ist es die Aufgabe einer jüdischen Mutter, die Sabbatkerzen in einem Haus anzuzünden. Sobald die Flamme angezündet ist, umkreist sie das Licht mit ausgestreckten Händen und zieht es dreimal zu sich hin ... um das Licht nach innen zu ziehen, damit das Licht des Sabbats den Raum und jede Person erfüllt und zur Ruhe einlädt. .

Ich hoffe ihr findet alle die Ruhe in dieser unbestimmten Zeit.

Der Prophet sagt uns: Diese einzigartigen Herausforderungen werden zu gegebener Zeit vergehen. Ich bin für die Zukunft weiterhin optimistisch. Und ich verspreche Ihnen, dass Sie Trost und Frieden erhalten werden, wenn Sie ihn weiterhin "hören“.

«Ihn höre!» Eine Aufforderung die unser Himmlischer Vater vor 200 Jahren an Joseph Smith gerichtet hat.

Hört ihr ihn?

Es ist nicht immer einfach. Vielleicht lohnt es sich ihn zu fragen wie seine Stimme in unserem Leben tönt.

Auch ich bin eine unbekannte Frau (wie Joseph Smith damals) und ich weiss, dass er mit mir spricht.

Ich weiss es, weil sein Licht auch auf mich gekommen ist und ich unvergessliches verspürt habe.

Ich weiss es, und er weiss es. Hören wir nie auf ihn zu fragen und auch nie ihn zu hören.


Immer wieder werden wir aufgefordert "solidarisch" zu sein. Solidarisch ist ein Wort, dass sich mehrheitlich politische Parteien und Politiker zu eigen gemacht haben. Aber eigentlich bedeutet es Liebe. Aus Liebe zu uns selbst und zu unserem Nächsten sollen wir Zuhause bleiben.

In der Liebe finden wir Trost, Sicherheit und Hoffnung.

Ihr seid alle in meinen Gebeten

Deborah

PS: Rechtzeitig, vor zwei Jahren, wurde das Besuchs- und Heimlehrerprogramm durch das Betreuen abgelöst. In diesem Zusammenhang wurden wir dazu aufgefordert, mit den uns anvertrauten Geschwistern zu besprechen, wie wir sie am besten unterstützen können und vermehrt nach persönlicher Inspiration trachten. Wir konnten also jetzt 2 Jahre für den Ernstfall üben :-) Ich hoffe ihr schaut alle euren "Schäfchen" dann ist allen geschaut. Auch haben wir mit den "Komm folge mir nach" Leitfäden die Möglichkeit ein bedeutsames, persönliches und familiäres Studium abzuhalten. Wir werden von Christus durch einen lebenden Propheten geführt.


59 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Meine Tochter"

2 comentarios


deborah
deborah
22 mar 2020

You too Manuela!! I hope you are all well?!❤️

Me gusta

Thanks Debbie. I miss you all and I hope that this situation is soon over. Have a good new week 😘☀️

Me gusta
bottom of page